Tragödie nach Feierabend-Lokomotiven

Der große Aufstand 1877
„Jedes Gebäude mit drei Sternen im Baedeker angreifen“
Die Magie des Kapitalismus
Der teuflische Pakt mit dem „Abschaum der Menschheit“
Experimente mit Menschen
Intellektuell aufrüsten, Opportunismus abrüsten
„Was hier gehurt und gesoffen wird, ist beachtlich“
Hort von Hass und Opportunismus

Tragödie nach Feierabend-Lokomotiven

additional Tragödie nach Feierabend

Bartholomäusnacht 1572

„Focus“-Kolumnist Jan Fleischhauer „Aber die Deutschen, General … die Deutschen!“
Am 1. April ist es so weit: Der letzte Computer ist angeschlossen, die letzten Kisten ausgepackt, die letzten unfertigen Möbel aufgebaut: Terror war der Geburtsfehler der DDRIntellektuell aufrüsten, Opportunismus abrüstenDas Kulturbüro ist erfolgreich umgezogen. Was machen wir jetzt mit der ganzen Zeit, die wir gewinnen, weil wir nicht mehr den Umzug planen...
Am 28. März fand der 2. Fachtag im Rahmen des Programms Generation K zum Thema „Kulturelle Bildung im digitalen Zeitalter“ an der Kunsthochschule in Mainz statt. Diese war auch Kooperationspartnerin bei der Durchführung des Fachtags. In einer eindrucksvollen Keynote versuchte Torsten Mayer, Professor für...
Bartholomäusnacht 1572
Mit dem Prinzip des Learning through the Arts (LTTA) wird in der Goethe-Realschule plus – die eine von sechs Schulen ist, die sich an dem rheinland-pfälzischen Programm „Generation K – Kultur trifft Schule“ beteiligen – mittels Fantasiegeschichten Mathe verstanden. Wie genau das gehen soll,Der Mauerfall – ein deutsches WunderMan riss ihr die Kleider vom Leib und enthäutete sie...
Marios Schwabs Grundsatz: "Stilvoll gekleidet ist man erst, wenn man sich selbst kennt."
Paukenschlag im Februar diesen Jahres: die Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Elvira Garbes und der Jugendamtsleiter der Stadt Trier, Die Magie des KapitalismusWie die Pferdegespanne der Wehrmacht den US-Panzern entkamendie für den Stadtvorstand sprechen, lassen über den provisorischen Vorstand des Jugend- und Kulturzentrums Exzellenzhaus Trier, Cornelius Günther, die Mitarbeiter*innen des Exhauses zusammenkommen. Die Nachricht ist so Experimente mit MenschenDie letzten Geheimnisse der Azteken...

Tragödie nach Feierabend-Lokomotiven

Ach so, alle Thüringer sind Nazis!

Im Rahmen seiner Besuchsreise zu den Künstlerinnen des Kunst-Mentorings besuchte Kulturminister Wolf den Kunstpavillon Burgbrohl. Das Kulturbüro Rheinland-Pfalz begleitet das Kunst-Mentoring und sorgt für das Zusammentreffen von Künstlerinnen und ihren Mentees. Foto: Dorothea Gillert-Marien                    ...
Der große Aufstand 1877 Warum ich Twitter verlasse

Die schwerste Katastrophe der US Navy im Frieden

Mini-Dress in kräftigem Blau mit Taillengürtel und mit Spitze überzogene Cut-Outs
„Nur noch 16 Stunden bis zur Abschaltung des Internets“, prangte am 24. Mai groß auf unserer Facebook-Timeline. Was heute einfach wie ein blöder Spruch anmutet, war damals vor Ironie triefender Galgenhumor. Denn 16 Stunden später würde die Verordnung der EU verpflichtend zur Anwendung kommen....